Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Drucken

Pressearbeit in Chor und Verein

Workshop¬†f√ľr Pressereferenten mit dem¬†Dozenten Dieter Mayer¬† ¬† ¬†¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬†Samstag, 14. M√§rz 2020¬†im Gemeindehaus Allenbach

Gut geschriebene Pressemitteilungen wer¬≠den nicht nur gerne von Redakteuren ver¬≠√∂ffentlicht, weil sie wenig(er) daran arbeiten m√ľssen. Gut geschriebene Pressemitteilun¬≠gen sind vor allem auch ein Spiegelbild Ihres Chores, Ihres Vereins oder Verbandes - sie sind imagebildend, wie es kaum ein anderes Kommunikationsmedium zu sein vermag. Insbesondere, wenn die Mitteilung dann 1:1 im "Ortsbl√§ttchen" erscheint.

Im Workshop f√ľr Kreis- und Vereinspresse¬≠referenten will Dozent Dieter Meyer Grund¬≠lagenkenntnisse zu Aufbau und Aufteilung einer Pressemitteilung vermitteln. Was ge¬≠h√∂rt in die Pressemitteilung und was geh√∂rt an welche Stelle?

Wissen Sie was ein "Boilerplate" ist? Dass es sich hierbei nur bedingt um eine "hei√üe Platte" handelt, wird ebenso im Workshop gekl√§rt. Im zweiten Teil geht Dieter Meyer dann mit Ihnen auf "Heldenreise" und spricht mit Ihnen √ľber das "kreative Schrei¬≠ben" und das "Storytelling".

Ablauf des Workshoptages:

09.30 - 10.00 Uhr - Anmeldung, Begr√ľ√üung

10.00 - 12.15 Uhr - Workshop-Phase 1

12.15 - 13.00 Uhr - Mittagspause

13.00 - 15.00 Uhr - Workshop-Phase 2

Inhalte des Workshops:

Teil 1:

  • Grundlagen einer Pressemitteilung‚ÄĒ ma¬≠chen sie es den Redaktionen leichter
  • Warum eine Pressemitteilung kein Aufsatz ist‚ÄĒaber viele Ortsbl√§ttchen ihn dennoch 1:1 abdrucken
  • Die Tonality‚ÄĒaktiv oder passiv
  • Headline und Inhalt im Kontext‚ÄĒdie Head¬≠line muss versprechen, was der Inhalt h√§lt
  • Gliederung eines Pressetextes‚ÄĒso haben die Redakteure es gern
  • Der Kern eines Pressetextes‚ÄĒund warum dieser im Medium oftmals verloren geht
  • Nicht zu untersch√§tzen: das Boilerplate‚ÄĒ warum das Nachdenken dar√ľber lohnt

Teil 2:

  • Kreatives Schreiben‚ÄĒeine Einf√ľhrung
  • Storytelling‚ÄĒmehr als nur ein Trend
  • Eine Heldenreise‚ÄĒStorytelling in der Um¬≠setzung
  • Ihre Pressemitteilung‚ÄĒin neuer Tonality‚ÄĒ Ein Copytest als Hausaufgabe

Ziel der Veranstaltung ist, den ‚ÄěPressearbeitern‚Äú in Ch√∂ren und Chorvereinen das Knowhow und Wissen an die Hand zu geben, ansprechende Pressemitteilungen und auch Artikel zu schreiben - mit zeitgem√§√üen Texten und auch so, wie sie in den Redaktionen einfach zu bearbeiten sind. Denn die Redakteure stehen unter immensem Zeitdruck und versuchen daher nat√ľrlich, so ein¬≠fach wie m√∂glich die Texte zu bearbeiten. Dabei wird der Inhaltskern h√§ufig nicht mehr erfasst und es kommt zu vermeintlichen Falschmeldun¬≠gen. Das Seminar soll diese Situation verbessern helfen.

Zum Dozenten:

Dieter Meyer ist Betriebswirt und Absolvent der Bayerischen Akademie f√ľr Werbung und Marketing (BAW) (heute Bayerische Akademie f√ľr Wirtschaftskommunikation) als Kommuni¬≠kationswirt (BAW). Seit nahezu 30 Jahren ist er im Bereich Kommunikation und PR t√§tig. Dies sowohl mit einer eigenen PR-Agentur als auch als langj√§hriger Mitarbeiter einer Neu-wieder Kommunikationsagentur. Sein Wissen bringt er aktuell ehrenamtlich als Referent f√ľr √Ėffentlichkeitsarbeit und Medien in den Chor¬≠verband Rheinland-Pfalz und auch als Presse¬≠referent in den SonntagsChor Rheinland-Pfalz ein. In sehr viel fr√ľherer Zeit war er bereits Pressereferent im DRK Kreisverband Neuwied.

Teilnehmer:¬†¬†Kreis‚Äď und Vereins-Pressereferenten

Teilnahmegeb√ľhr:¬†¬†15,00 ‚ā¨ incl. Mittagessen

Getränke, sowie Kaffee und Kuchen werden vom ausrichtenden Verein vor Ort angeboten.

Der Kreis-Chorverband ist immer wieder froh und dankbar, wenn sich Vereine finden, die die Organi¬≠sation unserer Workshops vor Ort √ľbernehmen. Damit diese Vereine nicht nur die Arbeit haben, sondern evtl. auch einen kleinen Obolus f√ľr ihre Vereinskasse erwirtschaften k√∂nnen, bitten wir aus Gr√ľnden der Fairness darum, keine eigenen Ge¬≠tr√§nke mitzubringen.

Ihre Anmeldung wird g√ľltig durch
√úberweisung der Teilnahmegeb√ľhr an:
Kreis-Chorverband Birkenfeld
IBAN DE18 5625 0030 0000 0144 27
BIC: BILADE55XXX
unter Angabe des Verwendungszwecks:
Presse-Workshop: Name, Vorname

Anmeldeschluss:
05. März 2020